Main content

GLAM-METAL: DAS NEUE WALLCOVERING VON GLAMORA STELLT SICH IM FUORISALONE 2017 VOR

12 April 2017 /

Im Herzen des Mailänder Stadtviertels Brera, in der Via Solferino, befindet sich das polyedrische Interno 18, eine alles andere als gewöhnliche Location für Ausstellungen und Kulturevents. Im Rahmen von Kunst und Design, präsentiert Glamora anlässlich der Events des 2017 ihre jüngste Neuheit: Glam-Metal. Mit der geprägten Laminierung erweckt Glam-Metal beim Anblick und bei der Berührung das Gefühl eines kostbaren Metalldrahtgeflechts, Gewebe die besonders raffinierte und hervorragende Umgebungen schaffen. Die Ausstellungsfläche bei Interno 18 macht aus Glam-Metal den Hauptdarsteller einer hängenden Installierung, bei der er sich als Faltenwurf wie ein Vorhang oder ein Wandteppich präsentiert, während ein gelunges Lichterspiel die Schönheit der Materialistrukturen und der Metallstrukturen hervorhebt. Ein grafisches Spiel mit abwechselnden Tiefen, Kontrasten und optischen Wirkungen. Glam-Metal kann mit verschiedenen Modellen aus der Glamora-Kollektion realisiert werden und bietet so den Innendesignern neue Möglichkeiten.