Alizarina Studio

Designer

Alizarina kommt 1991 in Mailand zur Welt.
Von Geburt an atmet sie die in der Familie herrschende, künstlerisch-kreative Atmosphäre: Beide Eltern sind Kunstschaffende und beschließen, ihr den Namen einer Farbe zu geben. Alizarin ist ein rotes Pigment, das bereits in der Antike aus der Wurzel des Färberkrapps (Rubia tinctorum) gewonnen wurde. Sie besucht das Kunstgymnasium in Brera und anschließend die Mailänder Akademie der Schönen Künste, wo sie den Hochschulabschluss in Szenographie erwirbt.
Es folgt ein Masterstudium in Theaterwissenschaft und -technik an der Universität IUAV in Venedig, wo sie ihre große Liebe zur Welt des Theaters, der Kostüme und der Textilkunst entdeckt.
Alizarina arbeitet im väterlichen Stoff-Showroom mit, ebenso wie im Atelier der Mutter, wo sie besondere künstlerische Techniken erlernt, und bald schlägt sie den Weg ein, der sie, mit kaum 25 Jahren, zur Verwirklichung ihres Projekts führen wird.
Sie beschließt, dem Vorbild der Mutter zu folgen und kreiert aus Stoffen Designobjekte, die die ganze Atmosphäre der Szenographie und handwerkliche Sorgfalt in sich vereinen.

Alizarina Studio Kollektionen